Die Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. besteht seit über 30 Jahren. An ihr werden ca. 700 Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 2 bis über 60 Jahren von mehr als 40 Dozenten unterrichtet.
An der Musikschule werden grundlegende Kurse für Kinder verschiedener Altersgruppen, Unterricht in nahezu allen Instrumentalfächern, Gesangsunterricht, Dirigieren, Musiktheorie und das Musizieren in zahlreichen Ensembles verschiedener Stilrichtungen angeboten.
Die Musikschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche an die Musik heranzuführen, Begabungen zu entdecken und zu fördern und die Grundlagen für eine aktive Teilnahme am Musikleben oder sogar die Ergreifung eines Musikberufs zu legen. Außerdem veranstaltet die Musikschule regelmäßig Schülerkonzerte im kleineren und größeren Rahmen, um ihren Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu geben, ihr Können zu präsentieren. Das Unterrichtsangebot richtet sich jedoch auch ausdrücklich an Erwachsene, die ein Instrument erlernen oder Gesangsunterricht erhalten möchten.
Musik ist nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern fördert auch Fähigkeiten wie Ausdauer und Konzentration und leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von emotionaler Stabilität, sozialer und kognitiver Kompetenz und trägt so wesentlich zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentfaltung bei.
Die Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. kooperiert mit zahlreichen Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen. Als öffentliche Musikschule ist sie Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und versucht, das Grundrecht nach einer musikalischen Bildung auch in einer sich verändernden Schullandschaft zu gewährleisten. Dies kann nur durch guten Kontakt zu Schulen, örtlichen Laienmusikverbänden und natürlich durch ständige Qualitätssicherung und -steigerung geschehen.
„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“, hat Friedrich Nietzsche gesagt.
Lassen auch Sie Musik in Ihr Leben - mit der Musikschule der Homburgischen Gemeinden als Ihrem kompetenten Partner.
Großprojekte
Immer wieder führt die Musikschule der Homburgischen Gemeinden Großprojekte durch oder beteiligt sich daran,
um die musikalischen Kräfte der Musikschule und der Region zu bündeln.
Hier einige Beispiele:
2006 - C. Orff, Carmina Burana
2011 - J.S. Bach, Johannespassion
2011 - Rainer Bohm, Krach bei Bach
2012- Carmina Burana in Morsbach
2013 - K. Jenkins, ADIEMUS
2014 - R. Butz, Das Gold der Inkas

2014 - Giuseppe Verdi, Messa da Requiem

 

2017 - Georg Friedrich Händel, Der Messias

Hier finden Sie uns

Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V.
Bahnhofstr. 1 (Rathaus)
51674 Wiehl

Kontakt

Rufen Sie einfach an 02262-99260,

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V.